Fotografische Entwicklung 2015&2017!

Hallo ihr Lieben,

jetzt folgt erstmal ein etwas längerer Blogeintrag. Ich möchte euch meine "Veränderung" zeigen, leider kann ich hierzu nur Bilder aus 2015 nutzen, Bilder aus 2013/2014 gingen leider komplett verloren. Dennoch ließ ich es mir nicht nehmen euch diesen Post zu schreiben :)

Viel Spaß!

Pferde

fangen wir mit einem meiner lieblings Bereichen an, der Pferdefotografie.

Es fiel mir echt schwer da passende Bilder zu finden, auch wenn auf dem rechten Bild ein Reiter mit drauf ist denke ich kann man dies gut nutzen.

 

Links: Friesen Hengst Yasir auf der Koppel. Unaktraktive Zäune und im Vergleich zu jetzt komischer Qualität (der Focus sitzt nicht!) Dieses Bild stammt aus 2015!

 

Rechts: Beatrice und Stute Ping Pong im Galopp auf der Weide. Brandaktuelles Bild ohne Zäune etc. die Models sind im Fokus.

 


Hunde

Hier muss ich allerdings gestehen das ich kein einziges Bild aus 2015 habe *shame on me*

Auch die Hundefotografie hat einen großen Platz bei mir eingenommen.

 

Links: Golden Retriever Hündin "Sandy" im etwas dunklerem Wald (vereinzelt kam Licht durch) Bild aus 2017!

 

Rechts:

Mini Spitz Dame "Josie" in einem etwas dunklerem Eck auf den Schienen. Warum gerade dieses Bild? Nunja es ist einfach eines das mir mittlerweile einfach nicht mehr so zusagt, vorallem da sich mein

Bearbeitungsstil etwas gewandelt hat.

Bild aus 2016!

Portraits

Nicht weniger schön aber einfach seltener. Dafür habe ich hier wieder ein 2015-2017 Vergleich für euch!

 

Rechts: die liebe Katja im Elefantengrasfeld Januar ´17 ich mag es einfach total Portraits mit den Händen des Models aufzulockern, es macht einfach viel mehr her. Umso schöner das sie so tolle gemachte Nägel hatte.

 

Links: dieses Bild ist aus meinem aller ersten (!!!) Workshop im April 2015. Models sind die liebe Christin (auf dem Pferd) und die Sarah. Hände spielen hier keine große Rolle dennoch mag ich den Ausdruck sehr!

Was meint ihr? sicher sind keine Welten dazwischen aber leider muss ich gestehen das ich keine Bilder mehr aus 2013/2014 habe, da hätte man devinitiv einen Unterschied gesehen!

 

Habt ihr auch solche Bilder? Falls ja postet mir doch gerne den Link hier drunter und generell freue ich mich über Feedback und Meinungen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Marie (Freitag, 31 März 2017 21:18)

    Wow, besonders die Hundebilder zeigen deutlich wie schnell man sich verbessern kann! Kaum zu glauben, dass zwischen den zwei Bildern "nur" ein Jahr liegt.

    Lieben Gruß ♥